Aktionsgruppe Koblenz – für Plan International mehr erreichen!

von wtebbe

Der 20. Januar 2020 war der Ausgangspunkt fast aller Koblenzer Aktionsgruppen-Mitglieder für eine aktivere Plan-Mitgliedschaft. Plan hatte für diesen Abend eingeladen, und knapp 100 Patinnen und Paten in und rund um Koblenz wollten sich inspirieren lassen.

„Mehr machen – aktiver werden“, das haben wir AGler uns seit diesem Abend auf die Fahnen geschrieben. Mittlerweile sind wir ein gut gemixtes Achterteam aus Jüngeren wie auch Älteren. Die meisten von uns sind schon sehr lange Plan-Paten und überzeugt von der Arbeit und den Zielen von Plan. Aber wir waren größtenteils auch immer eher passive Mitglieder, die sich mehr im Bereich Spenden und Paten-Briefe aufhielten. Der Plan-Abend hat bewirkt, dass wir uns zusammengefunden haben und für die Zukunft eine aktivere Plan-Rolle übernehmen möchten.

Corona stand und steht uns auch heute dabei noch ein wenig im Weg. Die ungewollt untätige Zeit haben wir aber dennoch genutzt, um einige interne AG-Punkte zu fixieren. Wir möchten, dass Plan noch mehr Aufmerksamkeit in unserer Region erhält. Und Koblenz und seine Umgebung bieten viele Möglichkeiten, Plan zu präsentieren. Im Fokus unseres Engagements sollen aber genauso die Spendengenerierung und Patenwerbung stehen. Zusätzlich haben wir beschlossen, das Ghana-Projekt (Verbesserung der Trinkwasserversorgung) besonders zu unterstützen.

Eine erste kleine AG-Aufgabenverteilung war auch wichtig, sodass wir jetzt gut aufgestellt sind und durchstarten können – beziehungsweise dann, wenn Corona es wieder besser zulässt. Bis dahin „tummeln“ wir uns in den sozialen Netzwerken und sorgen bestmöglich dafür, dass Koblenz im Oktober in Pink erstrahlt. Der Weltmädchentag ist nicht mehr weit und unser Anliegen traf bei der Stadt Koblenz auf offene Ohren. Frau Dr. Theis-Scholz, Dezernentin für Kultur und Bildung der Stadt Koblenz, und Frau Hoffmann, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Koblenz, unterstützen unsere Aktion mit Rat und Tat.

Haben Sie Zeit und Lust, sich mit uns zu engagieren? Dann lernen Sie uns kennen, ganz unverbindlich, wir sitzen monatlich zusammen. Unser AGler Carlos Alexandre hilft gern weiter, unter Tel. 0151/426 462 49 oder per E-Mail an carlos [dot] alexandre [at] gmx [dot] de.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Interessant? Weitersagen:
Schreibe einen Kommentar